SAP Community Call – Was muss ein ABAP Entwickler wissen um in S/4 bestehen zu können

Am 15. Dezember 2020 haben wir in einem von der SAP organisierten Community Call über ABAP und was ein Entwickler unbedingt wissen sollte um in S/4 bestehen zu können gesprochen. Natürlich gäbe es viel mehr Themen und mancher Teilnehmer sieht den einen oder anderen Punkt vielleicht anders. Jedenfalls haben wir im Call über die aus unserer Sicht wichtigsten Punkte gesprochen:

  • ABAP Syntax: ABAP Objects, Expressions
  • Code Pushdown: SQL Expressions, CTEs, CDS Views, AMDP
  • IDEs: ADT, BAS, Visual Studio Code
  • Tools in ABAP: Statische Codechecks, Analysetools in ABAP
  • Programmiermodelle: BOPF, RAP, OData, Fiori Elements, Gateway
  • Erweiterbarkeit: OnPrem, In-App, Side-by-Side
  • ABAP Steampunk
  • ABAP Open Source: dotabap.org, abapgit
  • Clean Code: Clean ABAP, Refactoring, Unit Tests

Der Community Call wurde aufgezeichnet und steht via https://www.youtube.com/watch?v=MdHwS_C7mHE&feature=youtu.be zur Verfügung.

PDF Slides mit Links: SAP Community Call S4ABAP Link

Über Johann Fößleitner

Der SAP Virus hat mich vor bald 30 Jahren erfasst. Mein erster Arbeitgeber fragte mich damals, ob mir die Begriffe SAP oder ABAP was sagen. "Nein, nie davon gehört", war meine Antwort. Er meint: "Passt, Sie sind eingestellt". Seit damals verbringe ich einen Großteil meiner Zeit in der SE80 bzw. in den ABAP Development Tools. Wie wäre mein Leben verlaufen, wenn mir SAP schon bekannt gewesen wäre? Keine Ahnung, aber sicher nicht so spannend!

  • Posted by Johann Fößleitner
  • On Januar 1, 2021
Tags: ABAP, ADT, CDS Views, CTE, Open SQL, S/4HANA, Steampunk

0 Comments