ABAP Open SQL Editor und Abfrage Tool

Mit dem ABAP Open SQL Editor lassen sich sämtliche Möglichkeiten von ABAP Open SQL für die Formulierung von Select-Statements nutzen. Im SQL Anweisungsfenster werden einzelne SQL Abfragen oder umfangreiche Serien von SQL Befehlen eingegeben.

Zur schnellen Eingabe von SQL Abfragen bietet der Editor eine Autokompletierung. Weiters kann via Vorwärtsnavigation direkt in die Definitionen der Tabellen oder CDS Views navigiert werden.

Unterstützte SQL Funktionen

Das SQL Cockpit unterstützt bis auf wenige Ausnahmen die gesamte Breite der möglichen SQL SELECT Abfragen. Natürlich auch die neuesten Features wie z.B. die SQL Expressions oder die CDS Views.

SQL Funktionen

Joins (Inner, Outer, Cross), Aggregationen, Subqueries, Sekundäre Datenbankverbindungen, Datenbank-Hints, UNION (ALL/DISTINCT), …

SQL Expressions

Numerische Funktionen, Zeichenkettenfunktionen, Coalesce-Funktion, Konvertierungsfunktionen, Datumsfunktionen, Arithmetische Berechnungen, Typanpassungen, Verketten von Zeichenketten und Fallunterscheidungen

CDS Views

Views mit Parametern, Assiociations, Anzeige der DDL Definition direkt im SQL Cockpit, Vorwärtsnavigation in die ABAP Development Tools

Strikter Modus

Mit 7.40 SP5 wurde der sogenannte strikte Modus für Open SQL eingeführt.

Das SQL Cockpit unterstützt sowohl die herkömmliche als auch die moderne, strikte Schreibweise.

Ergebnislisten & Visualisierung

Die Anordnung der Ergebnisfenster bei einer Serie von SELECT Abfragen kann in den persönlichen Einstellungen angepasst werden. Die Listen können untereinander, nebeneinander oder als Matrix dargestellt werden.

Das SQL Cockpit kann unbegrenzt viele Listen gleichzeitig darstellen. Lediglich die Bildschirmgröße oder der Hauptspeicher limitieren die Darstellungsmöglichkeiten.

Jede Ergebnisliste besteht einer Überschrift mit der Information über die Anzahl der Treffer bzw. Laufzeit, aus einer Funktionsleiste und aus einer ALV Tabelle mit den Ergebniszeilen.

Die Funktionsleiste bietet verschiedene Möglichkeiten zur Interaktion und Weiterverarbeitung der Ergebnisliste.

Zahlreiche Funktionen

Die Funktionsleiste bei den Ergebnislisten bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Interaktion und Weiterverarbeitung

  • Spalten filtern oder sortieren
  • Summen bzw. Zwischensummen bilden
  • Anzeige mit Crystal Reports
  • Listen sichern (Saved Lists)
  • Exportieren (Excel, CSV, Text, HTML, ... )
  • Teilen von Listen mit Kollegen
  • Vergleich mit anderen Listen
  • Charts via ALV Graph
  • ...

Im Fokus steht der Anwender

Eine einfach zu bedienende Anwendung war und ist eines unserer wichtigsten Ziele. Deshalb legen wir großen Wert auf eine hervorragende Usability.

Design

Das gesamte Design zielt nur darauf ab, eine intuitive Nutzung zu unterstützen.

Anpassbar

Kein Anwender ist wie der Andere. Das SQL Cockpit unterstützt die unterschiedlichen Anwenderbedürfnisse.

Einfach

Bereits nach wenigen Sekunden können erste Auswertungen vorgenommen werden.

Effizient

Anwender können ihre Aufgaben effektiver und effizienter erledigen und kommen somit rascher zu den gewünschten Ergebnissen.

Listen vergleichen

Oft müssen Entwickler Veränderungen oder Unterschiede in Datenbanktabellen ausfindig machen. Mit dem Listvergleich bietet das SQL Cockpit dafür die passende Hilfestellung.  Es können sowohl aktuell erstellte als auch gespeicherte Listen verglichen werden. Da gespeicherte Listen mit anderen Systemen und Mandanten ausgetauscht werden können, besteht somit auch die Möglichkeit gleiche Tabellen aus unterschiedlichen Systemen zu vergleichen.

Das SQL Cockpit kann die Spalten der zu vergleichenden Tabellen automatisch (z.B. über den Spaltennamen) mappen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit die Spalten manuell zu mappen. Und zwar ganz einfach, in dem man mit der Maus Verbindungslinien zwischen den Spalten herstellt.

Die Ergebnisse des Listenvergleichs werden in einer übersichtlichen Darstellung angezeigt sodass mögliche Unterschiede rasch erkannt werden können.

Varianten

Mit den Varianten können Select-Statements im SQL Cockpit als eine Art Vorlage gesichert werden. Dadurch können diese immer wieder ausgeführt werden. So können viele SQL Abfragen abgelegt und organisiert werden. Eine erstellte Variante steht initial nur dem Ersteller der Variante zur Verfügung. Sollte die Variante jedoch auch für andere Mitarbeiter hilfreich sein, können Varianten für alle sichtbar gemacht werden.

In Verbindung mit den Symbolen können so ideal SQL Templates definiert werden.

Report Generator

Das Cockpit bietet für jeden was. Auch Endanwender bzw. Benutzer ohne Open SQL Kenntnisse können vom Cockpit profitieren. Mit einem Mausklick können aus den SQL Datenbankabfragen eigenständige ABAP Reports generiert werden. Durch Klicken auf den Generierungsbutton öffnet sich ein Wizard, welcher einfach und intuitiv durch die einzelne Schritte hilft.

SQL Cockpit testen

Testen Sie die Vollversion des Cadaxo SQL Cockpits SE (Standard Edition) für einen Zeitraum von 60 Tagen.

Sofort – uneingeschränkt – kostenlos – risikofrei!

SQL Cockpit kaufen

Holen Sie sich das einzigartige Datenbank- Abfrage- und Vergleichstool für Ihr SAP System!

Mit zahlreichem Features, die im Support, im Development, beim Testen usw. mehr als nur helfen!

Webinar anfragen

Gerne organisieren wir ein Webinar in dem wir Ihnen das SQL Cockpit im Detail vorführen.

So können Sie sich rasch einen Überblick verschaffen und direkt Fragen an uns richten.